Menü

Öffnungszeiten Rathaus

Montag bis Freitag
08:00 bis 12:00 Uhr
zusätzlich Dienstag
16:00 bis 18:00 Uhr

Bürgerbüro Dienstag
07:30 bis 18:00 Uhr

Fon: 07021 5000-0

Herzlich willkommen in Dettingen unter Teck

Ampelanlagen auf der B 465

Durch einen Blitzschlag an den Ampelanlagen auf der B 465 wurden die Steuerungskomponenten beschädigt. Diese sind für die Ampelphasen verantwortlich, weshalb an einigen Stellen die Grünphase stark verkürzt ist. Auf Nachfrage der Gemeinde bei der Straßenmeisterei, sind die beschädigten Komponenten bestellt. Sobald diese geliefert werden, wird die Ampelanlage durch eine Fachfirma wieder repariert.

Glasfaserausbau im Gewerbegebiet...

... durch die Deutsche Telekom

Für einen schnellen Wissens- und Informationsaustausch sind leistungsfähige Breitbandnetze eine unverzichtbare Voraussetzung. Die Städte und Gemeinden in der Region Stuttgart haben das Ziel definiert, dass bis 2025 alle Industrie-, Gewerbe- und Dienstleistungs-
unternehmen in der Region einen gigabitfähigen glasfaserbasierten Internetzugang besitzen sollen.

In den vergangenen zwei Jahren erfolgte bereits eine Anbindung des Dettinger Gewerbegebietes durch die Fa. 1&1 Versatel an die Glasfaserinfrastruktur. Diese Möglichkeit besteht weiterhin.

Die Städte und Gemeinden in der Region Stuttgart beabsichtigen, eine regionale Kooperation zum Breitbandausbau mit der Deutschen Telekom zu vereinbaren. In diesem Zuge hat sich die Deutsche Telekom dazu entschlossen, innerhalb der nächsten Monate als weiterer Marktanbieter im Dettinger Gewerbegebiet die Glasfasertechnologie auszubauen. Hierzu ist bereits seit Anfang Oktober der Vertrieb der Deutschen Telekom im Gewerbegebiet unterwegs, um über die Angebote zu informieren. Bei hinreichendem Interesse (mindestens 30 % der Kunden) wird die Telekom im Gewerbegebiet die Glasfaserinfrastruktur ausbauen.

Aus Sicht der Gemeinde ist es sehr zu begrüßen, dass neben 1&1 Versatel nun auch durch die Deutsche Telekom beabsichtigt wird, die Glasfaserinfrastruktur im Gewerbegebiet auszubauen.

Für nähere Informationen steht Ihnen bei der Deutschen Telekom Herr Yunus Bektürk (eMail:mailto:y.bektuerk@telekom.de) gerne zur Verfügung.

Ansprechpartner bei der Gemeindeverwaltung sind Herr Hack (Fon: 07021/5000-60; m.hack@dettingen-teck.de) und Herr Neubauer (Fon: 07021/5000-20; j.neubauer@dettingen-teck.de).

Sanierung des Grünschnitt-Sammelplatzes

Vom 01.10.2018 bis zum 20.10.2018 bleibt der Grünschnitt-Sammelplatz in Dettingen auf dem Guckenrain (Alte Bissinger Straße/Segelflughalle) auf Grund von Sanierungsarbeiten durch den Landkreis geschlossen. Grünabfälle und Wertstoffe können in diesem Zeitraum in der Kompostieranlage Kirchheim (Saarstraße) und im Recyclinghof mit Grünabfallsammelplatz in Bissingen entsorgt werden. Die Öffnungszeiten entnehmen Sie bitte dem Müll-ABC.

Alles für die Gesundheit

Im Herbst 2019 ist große Eröffnung. An der Querspange entsteht durch die Firma Birkenmaier ein modernes Gebäude, in das Arztpraxen und der Drogeriemarkt Rossmann einziehen werden. Wir freuen uns auf die großartige Erweiterung der Nahversorgung. Mit dem „Gesundheitscenter“ und REWE an einem Standort entsteht ein weiteres attraktives Einkaufsangebot in Dettingen.

Hotel und Bank auf dem Gärtnerei-Gelände

Die wohl am häufigsten gestellte Frage in den vergangenen Monaten „Was passiert auf dem Gelände der ehemaligen Gärtnerei Diez?“ ist nun beantwortet. Die Ansiedlung eines 3-Sterne-Hotels mit dem neuen zentralen Verwaltungssitz der VR-Bank Hohenneuffen-Teck für 80 Mitarbeiter im 1. Obergeschoss auf 2.500 m² Fläche ist auf den Weg gebracht.
Am Montag stimmte der Gemeinderat dem städtebaulichen Konzept zu und legte somit den Grundstein für die weiteren Planungen. Das Hotel mit knapp 80 Zimmern soll als „Wohnzimmer des Mittelstands“ von einer Investorengruppe aus unserer Raumschaft errichtet werden. Damit entstehen auf dieser Brachfläche insgesamt rund 100 neue Arbeitsplätze, kompakt unter einem Dach. Abgerundet wird das Ganze durch das Hotelrestaurant mit großzügiger Terrasse.

Tiefbauarbeiten “Alter Guckenrain“ – 6. Bauabschnitt

Die Tief- und Straßenbauarbeiten auf dem “Alten Guckenrain“ im Bereich Drossel-, Staren-, Meisen- und Falkenweg beginnen ab 30.07.2018 .

In einem ersten Bauabschnitt wird der Starenweg im Bereich zwischen Drosselweg und Falkenweg saniert.

Beeinträchtigungen während der Bauzeit sind nicht auszuschließen. Im Zuge der Umsetzung der Baumaßnahme wird die Zufahrt zu den Grundstücken nicht jederzeit möglich sein. Die Einschränkungen werden jedoch soweit wie möglich reduziert und im Bedarfsfall mit den Anliegern abgestimmt. Hierfür bitten wir um Ihr Verständnis.

Präsentation der Bürgerinformation am 25.04.2018

Anliegeranschreiben der Deutschen Telekom

Ansprechpartner für Fragen:

Ingenieurbüro infra-teck GmbH
Herr Spies, Tel.: 07021/93167-30; s.spies@infra-teck.de 

Gemeinde Dettingen unter Teck
Herr Hack – Ortsbaumeister
Tel.: 07021/5000-60; m.hack@dettingen-teck.de 
Herr Euchner – Bauhofleiter
Tel: 07021/5000-35; k.euchner@dettingen-teck.de (nur vormittags von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr)
Herr Neubauer – Kämmerer
Tel.: 07021/5000-20; j.neubauer@dettingen-teck.de

Fragen zum Glasfaseranschluss
Deutsche Telekom
siehe Anliegerschreiben der Telekom

Fragen zum Gasanschluss
Netze BW GmbH
Herr Ziegler, Tel.: 07021/8009-59527; h.ziegler@netze-bw.de

Baufirma – Firma A. Waggenshauser GmbH & Co. KG
Bauleiter Herr Schnürch
Tel.: 07021/925-0; info@waggershauser.de

Sanierungsbebiet "Kirchheimer Straße - Ortskern II"

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung am 25.09.2017 die Satzung für das Sanierugsbebiet "Kirchheimer Straße - Ortskern II" beschlossen.

Weitere Details

Umbau der Teckschule in eine Ganztagsgrundschule

 

Bilder vom neugestalteten Innenhof