Menü

Sitzung am 25.06.2018

Bericht

Gemeinderat

TOP 1
Feldwegsanierung Eulengreuth
Ausschreibungsfreigabe
Der Gemeinderat stimmte der Sanierung des Feldwegs „Eulengreuth“ im Herbst 2018 zu (Gesamtkosten: 174.505,55 Euro). Wie im Mitteilungsblatt 25/2018 berichtet hat die Gemeinde für den Ausbau eine Landesförderung von 29.505,55 Euro erhalten.

TOP 2
Verkehrsangelegenheiten
“Berliner Kissen“ auf der Gemeindeverbindungsstraße
Anfang Juni fand eine Bürgerinformationsveranstaltung zum Einbau eines „Berliner Kissens“ auf der Gemeindeverbindungsstraße nach Owen am Kreisverkehr Goldmorgen statt. Die Rückmeldungen aus der Bürgerschaft sowie des beauftragten Ingenieurbüros waren überwiegend positiv. Daher wurde die Verwaltung beauftragt, das „Berliner Kissen“ im genannten Bereich zu errichten. Sobald der Ausführungszeitraum feststeht, wird im Mitteilungsblatt darüber berichtet.

TOP 3
Gründung des “Geschichtsvereins Dettingen“
Mitgliedschaft und Vereinsförderung
Der Gemeinderat stimmte dem Beitritt der Gemeinde zum künftigen „Geschichtsverein Dettingen“ zu und nahm das Angebot, dem erweiterten Vorstand anzugehören, dankend an. Außerdem wurde beschlossen, für die Erstausstattung des Vereins mit einem Arbeitsplatz einen einmaligen Zuschuss von 3.000 Euro zu gewähren.

TOP 4
Überörtliche Bauprüfung durch die Gemeindeprüfungsanstalt
Bauausgaben 2013 – 2016
2017 fand die turnusmäßige überörtliche Bauprüfung der Gemeinde durch die Gemeindeprüfungsanstalt statt. Der Prüfbericht wurde in der Sitzung ausführlich vorgestellt. Der Gemeinderat nahm hiervon Kenntnis.

TOP 5
Evangelische Kindertagesstätte
Personalbedarf
Der Gemeinderat beschloss, die Befristung einer Stellenaufstockung (von 30 % auf 40 %) in der Evangelischen Kindertagesstätte Regenbogen aufzuheben.

TOP 6
Satzung über die Benutzung der Obdachlosen- und Asylbewerberunterkünfte
Neufassung
Der Gemeinderat stimmte der Änderungssatzung zu. Siehe Veröffentlichung im Mitteilungsblatt 26/2018.

TOP 7
Bebauungsplan “Schul- und Sportgebiet“
4. Änderung – Nachnutzung Diez Areal
Änderungsbeschluss
Feststellung des Änderungsentwurfs
Beschluss über die öffentliche Auslegung
Der Gemeinderat stimmte der Änderung des Bebauungsplans “Schul- und Sportgebiet“ mit Änderungsentwurf zu und beauftragte die Verwaltung, die Öffentlichkeit sowie die Träger öffentlicher Belange zu beteiligen. Zweck der Bebauungsplanänderung ist die Ansiedlung eines Hotel- und Geschäftsgebäudes (Bank). Siehe Veröffentlichung in diesem Mitteilungsblatt.

 

Vorlagen zur Sitzung im Ratsinformationsdienst