Menü

Bericht aus der Sitzung am 27.07.2015

Technischer  Ausschuss

TOP 1
Bebauungsplanangelegenheiten der Stadt Kirchheim
Der Technische Ausschuss beschloss, im Bebauungsplanverfahren „Mühlgärten“  keine Anregungen vorzubringen.

TOP 2
Bausache
Der Technische Ausschuss stimmte dem Abbruch und Neubau eines Mehrfamilienhauses in der Kirchheimer Straße 165 zu.

 

Gemeinderat

TOP 1
Bürgerfragestunde
Es wurden keine Fragen gestellt.

TOP 2
Sanierung Feldwege 2015/2016
Die Feldwege Fußhauser und Neuhalde können  aufgrund von Ausführungsengpässen erst ab Mitte April 2016 saniert werden. Die Sanierung des Feldwegs Hölle findet wie geplant im Jahr 2015 statt. Der Gemeinderat nahm dies zur Kenntnis.

TOP 3
Umbau Teckschule
Raumprogramm
Die Teckschule soll in eine Ganztagesgrundschule für die Klassenstufen 1 bis 4 umgebaut werden. Dafür wird das Gebäude entsprechend fit für die Zukunft gemacht. Der Gemeinderat beauftragte das Architekturbüro anw.architekten GmbH aus Kirchheim mit der Erstellung einer Machbarkeitsstudie. Als nächste Schritte sind das Raumprogramm für die künftige Ganztagesgrundschule im Endausbau sowie Fragestellungen rund um das Thema “Mensa und Vollküche“ zu bearbeiten. Ein Betreiber einer solchen Vollküche wurde bereits kontaktiert. Nun werden die Ausstattung der Küche sowie Qualität und Kosten eines frisch gekochten Essens erarbeitet.

Der Gemeinderat nahm vom aktuellen Stand Kenntnis.

TOP 4
Gewässerschau 2015
Die bei der Gewässerschau 2015 festgestellten Missstände wurden erläutert. Einige Situationen konnten bereits verbessert werden, andere Mängel werden von den zuständigen Behörden verfolgt. Im Fokus standen bei der Gewässerschau die ökologische Funktion der Lauter sowie der Hochwasserschutz. Der Gemeinderat nahm dies zur Kenntnis.

TOP 5
Jahresrechnung 2014
Der Gemeinderat hat die Jahresrechnung 2014 festgestellt. Es wird auf die öffentliche Bekanntmachung in diesem Mitteilungsblatt verwiesen. Die Jahresrechnung liegt von Montag, 03. August 2015 bis Dienstag, 11. August 2015 öffentlich aus und kann während der üblichen Dienstzeiten in Zimmer 3 (Besprechungszimmer) eingesehen werden.