Bericht aus der Sitzung am 17.03.2014

Technischer Ausschuss

TOP 1
Feldwegesanierung
Maßnahmen 2014
Der Technische Ausschuss stimmte der Sanierung der Feldwege Berggasse, Hirschsprung und Galgenberg zu. Die Schotterwege werden tiefgefräst, neu profiliert und die obere Lage (Verschleißschicht) wird abgeschottert.


Gemeinderat

TOP 1
Bürgerfragestunde
Es wurden keine Fragen gestellt.

TOP 2
Sanierung Kindergarten Regenbogen
Vergaben
Der Gemeinderat  vergab den Auftrag für die Holz-Aluminium Fassade und die Holz-Aluminium-Fenster an die Firma Bietsch aus Ofterschwang (Vergabesumme: 118.007,54 Euro). Der Auftrag für die Estricharbeiten wurde an die Firma ABE-Estriche aus Holzmaden vergeben (Vergabesumme 122.495,76 Euro). Den Auftrag für die Fliesenarbeiten erhielt die Firma von Au aus Nürtingen (Vergabesumme 14.320,94 Euro). Die Bodenbelagsarbeiten vergab der Gemeinderat an die Firma Lang aus Michelfeld (Vergabesumme 33.205,31 Euro). Den Auftrag für die Trockenbauarbeiten (Vergabesumme 72.794,43 Euro) erhielt die Firma Jamborek aus Renningen. Den Auftrag für die Wärmedämmverbundsystem- und Innenputzarbeiten erhielt die Firma Dursun Bau aus Karlsruhe (Vergabsumme: 117.822,01 Euro). Die Arbeiten für die mobile Faltwandanlage wurden an die Firma Monowa aus Aspach vergeben (Vergabesumme 11.999,03 Euro. Den Auftrag für die Kunststofffensterarbeiten erhielt die Firma Krause aus Bad Blankenburg (Vergabesumme 40.179,76 Euro).  Die Gesamtvergabesumme des zweiten Ausschreibungsblocks liegt erfreulicherweise deutlich (13,67 % oder 68.210,31 Euro) unter der Kostenberechnung.

Zwischenzeitlich wurden 17 von 22 Gewerken vergeben. Insgesamt wurden bisher Aufträge über 1.560.134,86 € erteilt (87 % der Arbeiten). Die Kostenberechnung für diese Gewerke betrug 1.534.274,66 €. Damit ergibt sich erfreulicherweise derzeit lediglich eine leichte Kostensteigerung von 1,69 % (25.860,20 €).

TOP 3
Tiefbau Alter Guckenrain 3. BA
Vergabe der Tief- und Straßenbauarbeiten
Der Gemeinderat  vergab den Auftrag für die Tief- und Straßenbauarbeiten im 3. Bauabschnitt Alter Guckenrain an die Firma Waggershauser aus Kirchheim (Vergabesumme 398.913,16 Euro). Die Vergabesumme liegt erfreulicherweise deutlich unter der Kostenberechnung (20,85 % oder 105.064,94 Euro). Die Arbeiten im 3. Bauabschnitt werden nach den Osterferien beginnen.

TOP 4
Landessanierungsprogramm
Modernisierung Rathaus
Entwurfsplanung und Ausschreibungsfreigabe
Der Gemeinderat stimmte der Entwurfsplanung zu und beauftragte die Verwaltung, die Ausschreibung durchzuführen. Nach der Kostenberechnung betragen die Kosten 423.858,18 €. Die Sanierungsarbeiten teilen sich auf folgende Bereiche auf:

-  Einbau eines Aufzugs mit Umbauarbeiten und Brandschutz (250.388,52 €)
-  Neuer barrierefreier Eingangsbereich/Windfang (84.994,02 €)
-  Treppensanierung (9.127,30 €)
-  Sanierung von Böden, Malerarbeiten im 1. und 2. OG etc. (79.351,34 €).

Die Sanierungsarbeiten werden in den nächsten Monaten beginnen.

TOP
5
Bauhofhalle
Vergabe
Der Gemeinderat  vergab den Auftrag für die Erstellung der neuen Bauhofhalle an die Firma Hörmann aus Buchloe (Vergabesumme: 153.484,42 Euro). Die Firma Waggershauser aus Kirchheim erhielt den Auftrag für die Unterbauarbeiten/Auffüllung der Bodenplatte (Summe 10.729,66 Euro). Die Vergabesumme für beide Gewerke liegt 16,40 % bzw. 32.203,75 Euro unter der Kostenberechnung.

TOP 6
Fahrzeugbeschaffung Bauhof 2014
Freigabe der Ausschreibung
Der Gemeinderat stimmte dem Vorschlag der Arbeitsgruppe „Bauhof“ zu und beauftragte die Verwaltung, die Ausschreibung für die Ersatzbeschaffung eines Kommunalschleppers durchzuführen.

TOP 7
Eigenbetriebe Abwasserbeseitigung und Wasserversorgung
Änderung der Betriebssatzungen
Der Gemeinderat stimmte den Änderungen der Betriebssatzungen für die Eigenbetriebe Abwasserbeseitigung und Wasserversorgung zu.

TOP 8
Betrieb der Straßenbeleuchtung
Teilnahme an der Bündelausschreibung des NEV
Der Gemeinderat stimmte der Teilnahme an der Bündelausschreibung des NEV zu.

TOP 9
Beschluss über die Annahme und Weitergabe von Spenden
Der Gemeinderat stimmte der Annahme und Weitergabe von Spenden für die Ortsbücherei zu und bedankte sich sehr herzlich bei den Spendern.