Menü

Bahnhofsplatz

Das Entwurfskonzept zur Neugestaltung des Bahnhofsplatzes sieht einen großflächigen und „repräsentativen“ Bahnhofsplatz vor, in dem einzelne Elemente wie Bahnhofsgebäude, Fahrradabstellbereich, Behinderten-Parkplätze und Bäume eingestellt sind.

Der historische Bahnhof soll durch die Verwendung von Natursteinplatten im westlichen Gebäudeumfeld aufgewertet werden. Auf der östlichen Seite des Bahnhofsgebäudes ist die Verwendung von Asphalt vorgesehen.

Die Stellplatzanlage „Parken unter Bäumen“ (59 Stellplätze) entlang der Eisenbahnstraße ist klar und übersichtlich gegliedert. Der Ausbau der Stellplatzanlage beinhaltet eine Fahrgasse aus Asphalt. Die Stellplätze sollen mit Drainepflaster versehen werden, so dass das Regenwasser auf natürliche Weise ins Erdreich abgeleitet wird.

Aufgrund der momentanen finanziellen Situation und der Priorität anderer Projekte (z. B. Neubau Kindergarten Starenweg) ist die Neugestaltung des Bahnhofsplatzes zur Zeit "aufgeschoben", hoffentlich aber nicht "aufgehoben".