Menü

Bericht aus der Sitzung am 19.07.2010

Technischer Ausschuss

TOP 1 Bausachen      
          Neubau einer Doppelgarage
      
          Wachtelweg 5

Der Technische Ausschuss hat die Gemeindeverwaltung beauftragt, eine Bebauungsplanänderung für die Bebauungspläne „Guckenrain“ vorzubereiten. Es soll untersucht werden, wo Garagen im rückwärtigen Bereich der Grundstücke künftig zugelassen werden können.

 

Gemeinderat

TOP 1
Kommunales Energiemanagement und Klimaschutz in Dettingen
Zwischenbilanz
Herr Hildebrandt vom Büro ebök aus Tübingen zeigte auf, dass die Gemeinde bereits seit 2000 ein konsequentes Energiemanagement  betreibt und in den letzten 10 Jahren erhebliche Erfolge beim aktiven Klimaschutz erzielt hat. Der Startschuss für dieses Energiemanagement fiel in Dettingen mit dem Versorgungskonzept „Untere Wiesen“, gefolgt von Schwachstellenanalysen  der Dettinger Liegenschaften und der Inbetriebnahme der Holzhackschnitzelheizanlage, die das Hallenbad, die Sporthalle und die Verbundschule seit 2007 mit Wärmeenergie versorgt. Die Versorgung dieser Liegenschaften mit Nahwärme hat zu einer Reduzierung des Energieverbrauchs in Höhe von 27 % und zu einer Reduzierung der CO2-Emissionen in Höhe von 35 % geführt. Allein durch die Umstellung die Umstellung der Leuchtmittel bei der Straßenbeleuchtung von 80 auf 23 Watt in den Jahren 2008 und 2009 konnte eine Energieeinsparung in Höhe von 50 % bzw. eine Senkung der jährlichen Kosten von 30.000 Euro erreicht werden.   Alle Gemeinderäte waren sich einig, dass das Energiemanagement in unserer Gemeinde vorbildlich und man auf einem guten Weg ist. Jedoch hat man das Ziel noch lange nicht erreicht und weitere Maßnahmen sollen in den nächsten Jahren in Angriff genommen werden. So wurde bereits ein Antrag beim Programm Klimaschutz Plus des Landes Baden-Württemberg auf Förderung des Anschlusses der Werkrealschule und Schloßberghalle an die Holzhackschnitzelheizanlage gestellt. Auch alle weiteren gemeindeeigenen Gebäude sollen in diesem Zusammenhang von Heizstrom auf Holzpelletheizung oder Anschluss an die Nahwärme umgestellt werden.  

TOP 2
Schülerhort
Vorstellung der Einrichtung und Anpassung der Benutzungsentgelte
Frau Spitzenberger, Leiterin des Schülerhortes, stellte die Einrichtung in der Sitzung vor. Seit Januar 2010 wird eine Betreuung der Schulkinder nicht mehr nur um die Zeit vor und nach der Schule sondern auch am Nachmittag mit Mittagessen gewährleistet. Darüber hinaus wird eine flexibel zubuchbare Ferienbetreuung angeboten. Ab September wird aufgrund der großen Nachfrage die mittägliche Betreuungszeit freitags bis 16.00 Uhr ausgebaut. Der Schülerhort erfreut sich einer großen Beliebtheit und immer mehr Eltern nehmen das Betreuungsangebot für ihre Kinder in Anspruch. So sind nach den Ferien insgesamt 30 Kinder angemeldet. Dass der Schülerhort so gut angenommen wird, das spricht auch für die Mitarbeiterinnen. Der Gemeinderat bedankte sich bei Frau Spitzenberger und ihrem Team für die hervorragende Arbeit. Im Anschluss beschloss der Gemeinderat die Anpassung der Benutzungsentgelte, die in diesem Mitteilungsblatt öffentlich bekannt gemacht werden.

TOP 3
Spielplatz Sulzburgstraße
Sanierung und 2. Bauabschnitt
Der Gemeinderat hat den überplanmäßigen Ausgaben für die Ersatzbeschaffung der Spielgeräte auf dem Spielplatz Sulzburgstraße sowie im Kindergarten Regenbogen zugestimmt. Die Gemeindeverwaltung wurde beauftragt, die Konzeption für den 2. Bauabschnitt auf dem Spielplatz Sulzburgstraße weiter auszuarbeiten und im Herbst die Bürger zu beteiligen.

TOP 4
Bebauungsplanänderung „Untere Straßenäcker I“
Behandlung der Anregungen
Beschluss über die öffentliche Auslegung
Der Gemeinderat entschied in der Sitzung über die eingegangenen Stellungnahmen, stellte den  Änderungsentwurf fest und beschloss die Auslegung der Bebauungsplanänderung „Untere Straßenäcker I“ sowie die Beteiligung der Träger öffentlicher Belange.

TOP 5
Bebauungsplanänderung „Wehrweg“
Änderungsbeschluss
Feststellung des Änderungsentwurfes
Beschluss über die öffentliche Auslegung
Der Gemeinderat stimmte dem Änderungsentwurf „Wehrweg“ zu und beauftragte die Verwaltung, den Bebauungsplan zu ändern und die Bürger- und Behördenbeteiligung durchzuführen. 

TOP 6
Beschluss über die Annahme und Weitergabe von Spenden
Der Gemeinderat hat der Annahme und Weitergabe einer Spende für den Wasserspielplatz sowie einer Sachspende zugestimmt und bedankte sich sehr herzlich bei den Spendern.

TOP 7
Verschiedenes

Veranstaltungshinweise
- Freitag, 23.07.2010, Gesangverein, Konzert in der Schloßberghalle
- Sonntag, 25.07.2010, Kath. Kirchengemeinde, Dettinger Tag - Freitag, 30.07.2010, 20.30 Uhr, kultur ecce,  Klassische Nacht auf dem Rathausplatz
-31.07. – 08.08.2010, Teckboten-Pokal-Turnier
-Sonntag, 12.09.2010, Modellflieger, Modellflugtag auf dem Segelfluggelände