Menü

Bericht aus der Sitzung am 08.10.2007

Technischer Ausschuss
 
TOP 1
Bausachen
Errichtung eines Mehrfamilienwohnhauses
Hintere Straße 1, „Berger Areal
Dem Bauvorhaben erteilte der Technische Ausschuss das Einvernehmen.
 
TOP 2 
Antrag auf Änderung des Bebauungsplanes „Guckenrain Nord II“ 
Vorberatung
Der Technische Ausschuss beauftragte die Verwaltung, zu prüfen, ob aus städtebaulicher Sicht zumindest Carports im Gebiet „Guckenrain Nord II“ künftig zugelassen werden können.
 
 
Gemeinderat
 
TOP 1
Bürgerfragestunde
Eine Bürgerin sprach Gemeinderat Ochs ein Lob für seine Tätigkeit im Gemeinderat aus und wünschte ihm für seine Zukunft alles Gute.
 
TOP 2 und TOP 3
Ausscheiden von Herrn Gemeinderat Markus Ochs und
Nachrücken und Verpflichtung von Frau Sabine Hummel als Gemeinderätin   
Bürgermeister Haußmann und die Ratsmitglieder verabschiedeten Herrn Markus Ochs aus dem Gemeinderat. Frau Sabine Hummel wurde als neues Mitglied auf ihr Amt verpflichtet (siehe separater Bericht unten).
 
TOP 4
Umbesetzung der Gemeinderatsausschüsse 
Gemeinderätin Sabine Hummel wurde als Mitglied in folgende Ausschüsse gewählt: Verwaltungsausschuss, Feldwegkommission, Verbandsversammlung Gruppenklärwerk Wendlingen und Arbeitskreis Biotop, Umwelt- und Naturschutz. In den Umlegungsausschuss rückt Gemeinderätin Hummel als persönliche Vertreterin von Gemeinderat Bayer nach und ist zusätzlich 2. Vertreterin im Technischen Ausschuss.
Gemeinderätin Inge Schaufler wurde in den Technischen Ausschuss und als Vertreterin in den  Verwaltungsausschuss gewählt.  
 
TOP 5
Bahnhofsplatz
Planungsauftrag für die Neugestaltung
Um mit der weiteren Planung fortfahren zu können, beauftragte der Gemeinderat die Verwaltung, die notwendigen Verträge abzuschließen. Das Gremium entschied sich dafür, die zwei Varianten zur Neugestaltung des Bahnhofsvorplatzes den Vereinen in der Vereinsvorständesitzung am 13.11.2007 und der Bürgerschaft am 15.11.2007 im Rahmen einer Informationsveranstaltung vorzustellen. Eine gesonderte Einladung an alle Anwohner sowie an alle interessierte Bürgerinnen und Bürger wird über das Mitteilungsblatt erfolgen. Bei der Vereinsvorständesitzung und der Informationsveranstaltung vorgebrachte Anregungen werden in der Gemeinderatssitzung am 10.12.2007 behandelt.
 
TOP 6
Ablösung eines Stellplatzes, Kirchheimer Straße 82 
Der Gemeinderat stimmte dem Antrag auf Ablösung eines Stellplatzes gegen Zahlung eines Ablösebetrages zu. Die Gemeinde muss diese Einnahme zweckgebunden für die Herstellung von öffentlichen Parkplätzen verwenden.
 
TOP 7
Verschiedenes
 
7.1 Nachmeldung Vogelschutzgebiet – Ergebnis der 2. Beteiligungsrunde
In der Sitzung wurde über das aktuelle Ergebnis der zweiten Stufe des Beteiligungsverfahrens zur Nachmeldung von Vogelschutzgebieten informiert. Das Ergebnis der ersten Verfahrensstufe war mit der Herausnahme von Flächen in Höhe von insgesamt 59 Hektar zwar erfreulich, jedoch nicht zufriedenstellend. Daher beteiligte sich die Verwaltung nochmals in der zweiten Verfahrensstufe und beantragte, die Flächen Rosswasen und Hinterlohrnwiesen aus der Gebietskulisse herauszunehmen. Diesem Antrag wurde teilweise zugestimmt, so wurden weitere 15 Hektar an Flächen im Siedlungsbereich bis zum Streuobstwiesenbestand herausgenommen. Insgesamt wurde in beiden Beteiligungsstufen die Vogelschutzkulisse auf Dettinger Gemarkung um 74 Hektar reduziert. Dieses positive Ergebnis konnte nur durch die fachlich fundierten Stellungnahmen, die in Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis Biotop, Umwelt- und Naturschutz und den Büros StadtLandFluss und GöG (Gruppe für ökologische Gutachten) erarbeitet wurden, erreicht werden.
 
7.2 Dankschreiben der Gartenfreunde Dettingen unter Teck e. V. für den Zuschuss für die Seilbahn
Die Gartenfreunde bedankten sich in einem Schreiben bei Gemeinderat und Verwaltung für die Gewährung des Zuschusses zum Kauf einer Seilbahn.
 
7.3 Allgemeine Veranstaltungshinweise
- Sonntag, den 14.10.2007, 15.00 Uhr, Seniorennachmittag der Gemeinde in der
  Schloßberghalle,
- Samstag, den 20.10.2007, 16.00 Uhr, Hauptübung der Jugendfeuerwehr Dettingen zusammen
  mit der Jugendfeuerwehr Owen und den Maltesern an der „Alten Schule“,
- Sonntag, den 21.10.2007, Scheunenhock mit Schlachtfest des Musikvereins,
  Dreschschuppen an der B 465

 

 

 

Verabschiedung von Markus Ochs und Verpflichtung von Sabine Hummel als neue Gemeinderätin
Herr Markus Ochs, Bürgervertreter der FWG, wurde nach dreijähriger Amtszeit in der heutigen Sitzung feierlich verabschiedet. Bürgermeister Haußmann bedauerte das Ausscheiden des „Ur-Dettingers“ aufgrund seines Wohnortwechsels und bescheinigte dem Mitglied im Technischen Ausschuss, in der Feldwegkommission und im Arbeitskreis Biotop, Umwelt und Naturschutz, das Mandat stets bürgernah und verantwortungsbewusst ausgeübt zu haben. Durch sein Engagement und seine Kompetenz in technischen Fragen konnte Herr Ochs das Gremium in vielen Fällen beraten. Weiterhin wird er bei der Arbeitsgruppe Kinder- und Jugendhilfeplan, trotz seines Umzuges,  mitarbeiten.
An seine Stelle rückt Frau Sabine Hummel in den Gemeinderat nach und wurde vom Bürgermeister in der Gemeinderatssitzung feierlich per Handschlag auf ihr neues Ehrenamt verpflichtet.
Die Verwaltungsangestellte hat bereits kommunalpolitische  Erfahrung und gehörte dem Gremium von 1999 – 2004 an. Frau Hummel wird bis zum Ende der Amtszeit des Gemeinderats 2009 dem Verwaltungsausschuss, dem Arbeitskreis Biotop, Umwelt- und Naturschutz sowie der Feldwegkommission angehören.
Im Namen des Gemeinderats und der Fraktion wünschte Bürgermeister Haußmann Herrn Ochs alles Gute für seinen weiteren Lebensweg und hieß Frau Hummel als Ratsmitglied herzlich willkommen.